Über uns

Dieser Blog wurde 2010 als eine einfache Internet-Ecke geboren, in der zwei Freunde aus München (Alex und Mick) ihre persönlichen Wetten mit dem Rest der Welt teilen wollten. Im Laufe der Zeit hat sich dieses einfache, rudimentäre Blog in einer Art und Weise entwickelt, die wir uns nicht hätten vorstellen können, wobei die Zahl der Besuche und die Zahl der Anhänger in sozialen Netzwerken exponentiell zunahm, bis es zu der viel professionelleren Website wurde, die man heute sehen kann. Nicht einmal in unseren Träumen hatten wir uns die Möglichkeit vorgestellt, dass es am Ende ein so großes Projekt werden würde.

Über unser Projekt

Heute unterstützen uns die Statistiken als eine der besten Prognosewebsites der Welt. Außerdem ist es eines unserer Hauptziele, uns immer weiter zu verbessern und die besten Tipgeber auf einer einzigen Website zu sammeln, ein Ziel, das dank der letzten Übertragungen viel näher gerückt ist. Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen, das Sie uns und unseren Tipgebern und Mitarbeitern in die Arbeit, die wir täglich leisten, entgegenbringen. Ich danke Ihnen allen für Ihr Vertrauen in unsere Art zu wetten.

Unsere Philosophie beim Wetten folgt der Maxime, nur dann Prognosen zu veröffentlichen, wenn wir den Wert einer Wette wirklich sehen, auch wenn dies bedeutet, einen Tag (oder zwei, oder drei, oder was auch immer nötig ist) ohne eine Auswahl zu starten. Alle Tipper von The Thinker folgen diesem Prinzip, indem sie der Qualität ihrer Wetten den Vorrang vor der Quantität geben

Unsere Art zu wetten reagiert auf zwei Regeln, die wir als grundlegend für jeden Spieler erachten. Die erste ist, dass Wetten ein Langstreckenrennen ist, wobei Geduld eine grundlegende Tugend ist, die Ergebnisse immer langfristig zu messen und in schlechten Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren, ohne zu versuchen, das Verlorene so schnell wie möglich zurückzugewinnen. Wir sollten niemals nach kurzfristigen Gewinnen suchen und wir sollten bereit sein, mögliche Verluste in Kauf zu nehmen.

Zweitens müssen wir uns bewusst sein, dass an bestimmten Tagen in den Sportarten, die wir beherrschen, kein Wettbewerb stattfinden wird oder dass es einfach keine Spiele mit interessanten Quoten gibt, auf die man wetten kann. Heutzutage können wir viele “Tippgeber” beobachten (zwischen den Zitaten, denn sie sollten nicht so genannt werden, wenn sie dies tun), die, wenn es keine Spiele in der Sportart oder Liga gibt, die sie dominieren, nach jedem Ereignis suchen, auf das sie wetten können, selbst wenn es bedeutet, dass sie zu einem Wettbewerb oder einer Sportart gehen müssen, die völlig unbekannt ist.

Als Tippgeber haben wir vor allem eine Verantwortung: in den Spielern nicht das Bedürfnis zu schaffen, jeden Tag zu wetten, das Glücksspiel nicht zu fördern, eine psychische Störung, eine Krankheit, die in der Regel schwerwiegende Folgen hat und die wir mit diesem Projekt zu bekämpfen versuchen

Wie wir bereits erwähnt haben, veröffentlichen wir seit 2010 Prognosen, nachdem wir mehrere Jahre lang auf persönlicher Ebene gewettet haben. In all dieser Zeit haben wir viel aus diesem eigentümlichen Hobby gelernt. Das Wichtigste ist zweifellos gerade, dass es sich um ein Hobby, einen Zeitvertreib handelt, und dass sich das Leben eines Menschen nicht um das Glücksspiel drehen kann, dass es nie als eine Möglichkeit behandelt werden sollte, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und dass man deshalb nie einen Geldbetrag aufs Spiel setzen sollte, dessen Verlust man sich nicht leisten kann.

 

Spielen Sie immer verantwortungsbewusst